Minol oder Brunata

Doppelname mit historischem Bezug

Altes Brunata Logo

Im Südwesten Deutschlands führen wir das Markenzeichen Minol Brunata, im restlichen Bundesgebiet und weltweit treten wir als Minol auf. Diese Namen sind historisch begründet: In den 50er Jahren erwarb der Unternehmensgründer Werner Lehmann sen. eine Lizenz des dänischen Unternehmens Brunata für Baden-Württemberg, das Saarland, Teile Hessens, Rheinland-Pfalz und Bayerns. Zur gleichen Zeit vergab Brunata drei weitere Lizenzen an Unternehmen in Hamburg, Köln und München. Weil wir außerhalb unseres Stammgebietes nicht als Brunata auftreten konnten, übernahm die Schwesterfirma Minol Messtechnik von 1983 an die bundesweiten Aktivitäten. Zwischen 1983 und 1995 gab es zwei Unternehmen: Brunata Wärmemesser im südwestdeutschen Stammgebiet und Minol Messtechnik außerhalb dieses Bereiches. 1995 fusionierten die beiden Unternehmen zur Minol Messtechnik. Aufgrund des hohen Bekanntheitsgrades der Marke Brunata – als Synonym für zuverlässige Abrechnungen – haben wir uns entschieden, sie im Südwesten beizubehalten.