Minol Artikel

Texte zu aktuellen Themen

  • Heizung mit alternativen Energien: Tipps für die Betriebskostenabrechnung

    Immer mehr Gebäude werden von Solarthermieanlagen, KWK-Anlagen und Wärmepumpen beheizt. Was ist bei der Betriebskostenabrechnung zu beachten?

  • Minol informiert über Gradtagzahlen in der Heizkostenabrechnung

    Grundkosten in der Heizkostenabrechnung werden nach Gradtagzahlen auf Vor- und Nachmieter aufgeteilt. Verbrauchskosten für Heizung ebenfalls, wenn eine Zwischenablesung fehlt. Lesen Sie hier, was unter Gradtagzahlen zu verstehen ist und wie eine Heizkostenabrechnung damit funktioniert.

  • Wie man Fehler in der Heizkostenabrechnung vermeidet

    In den Medien ist regelmäßig zu lesen, der Großteil der Heizkostenabrechnungen sei fehlerhaft. Wie kommt es zu diesen Zahlen?

  • Bei Nutzerwechsel richtig abrechnen

    Bei Nutzerwechsel richtig abrechnen. Wenn ein Mieter oder Eigentümer auszieht, müssen Vermieter und Verwalter den Wärme- und Wasserverbrauch rechtlich sicher erfassen und zuordnen.

  • Zähler ablesen ohne Stress

    Zähler ablesen ohne Stress. Von einer Funkablesung des Wasser- und Wärmeverbrauchs profitieren alle.

  • Wenn's ungewollt piept - Fehlalarme bei Rauchmeldern vermeiden

    Wenn's ungewollt piept: Fehl- und Täuschungsalarme bei Rauchwarnmeldern vermeiden

  • Die Schlüsselfrage der Heizkostenabrechnung

    Kriterien und fachliche Empfehlungen für die fachlich und rechtlich richtige Auswahl des Verteilerschlüssels. Wann ist mit 30:70 und wann besser mit 50:50 abzurechnen?

  • Minol, Brunata Minol oder Brunata?

    Im Südwesten Deutschlands führen wir das Markenzeichen Minol Brunata, im restlichen Bundesgebiet und weltweit treten wir als Minol auf. Diese Namen sind historisch begründet

  • Was unterscheidet Minol vom VEB Minol?

    Die Namensgleichheit unseres Unternehmens Minol Messtechnik mit dem ehemaligen volkseigenen Betrieb (VEB) Minol beschäftigt manchen in den östlichen Bundesländern bis heute. Dabei ist die Namensgleichheit zum ehemaligen DDR-Tankstellennetz purer Zufall.

  • Der richtige Ansatz - Vorauszahlungen berechnen

    Um Rechtsstreitigkeiten mit Mietern zu vermeiden, sollten Vermieter die monatlichen Vorauszahlungen für Wärme, Warmwasser & Co. möglichst genau berechnen.

  • Gesplittete Abwassergebühren

    Von Städten und Gemeinden wird verstärkt eine verursachungsgerechte Abrechnung von Abwassergebühren gefordert. Lesen Sie hier, welche Auswirkungen das auf die Betriebskostenabrechnung für Wohnungseigentümer und Mieter hat.

  • Plädoyer für verbrauchsbasierte Energieausweise

    Minol informiert über ein bemerkenswertes Gutachten zu Energieausweisen. Gutachten empfiehlt der Regierung in einer Neufassung der Energieeinsparverordnung (EnEV).

  • SEPA-Lastschrifteinzug

    Minol Rechnungen einfach und bargeldlos bezahlen. Sie erhalten von Minol regelmäßig Rechnungen für Produkte oder Dienstleistungen? Dann empfehlen wir Ihnen für die einfachste Zahlungsabwicklung die Nutzung des sicheren und bewährten Bankeinzugsverfahrens mit SEPA-Lastschriften.

  • Minol Steuerservices

    Ausweis der Umsatzsteuer und haushaltsnaher Dienstleistungen als Minol-Service in Ihrer Heizkostenabrechnung und Betriebskostenabrechnung. Damit Verwalter und deren Kunden Aufwand, Zeit und Steuern sparen, bietet Minol diese Zusatzleistungen an.

  • Barrierefreie Abrechnung

    Abrechnung in Fremdsprachen und Großschrift. Betriebskostenabrechnung voll auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten! Gerne passen wir die Minol Abrechnung den individuellen Bedürfnissen Ihrer Wohnungseigentümer und Mieter an.

  • Elektronische Ablesung

    Bei nahezu allen größeren Messdienstunternehmen wurde der über Jahrzehnte übliche Ablesebeleg auf Papier in den letzten Jahren sukzessive durch die elektronische Ablesungen mit Handheld-Computern oder - je nach Geräteausstattung - auch durch eine Ablesung per Funk ersetzt.

  • Modernisierung von Messgeräten

    Viele Hausbesitzer erneuern ihre Heizungsanlagen. Dabei sollte man immer auch an die Anpassung der Messtechnik denken. Bestnefalls ist das die Gelegenheit auf Funk umzurüsten.

  • Klare Anzeige am Heizkörper

    Elektronische Minol Heizkostenverteiler machen die Heizkostenabrechnung transparenter.

  • Höhere Verbrauchsanzeigen nach dem Austausch von Verdunstergeräten

    Mehr Einheiten an elektronischen Heizkostenverteilern bedeuten nicht zwangsläufig mehr Heizkosten.

  • Schimmel: ein ungebetener Wohnungsgast

    Richtiges Heizen und Lüften beugt Schimmelpilzen vor. Minol zeigt, wie man's macht.

Ansprechpartnersuche

Minol ist flächendeckend für Sie da. Finden Sie einen persönlichen Ansprechpartner in Ihrer Nähe. Einfach Postleitzahl eingeben.