Lösungen für den klimafreundlichen Neubau

Minol bietet Bauträgern und Wohnungsbaugesellschaften alles aus einer Hand

Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Energieeffizienz bestimmen immer stärker den Immobiliensektor – ob in Bestandsgebäuden oder in Neubauprojekten. Minol ist seit Jahrzehnten Partner von Bauträgern und Wohnungsbaugesellschaften beim mehrgeschossigen Wohnungsbau. Wenn es um klimafreundliche Immobilienbestände und die Errichtung von zukunftsorientiertem Wohnraum geht, bieten wir ihnen die passenden Lösungen.


Smarte Mobilitätslösungen für Sharing und Elektromobilität

Minol Drive – powered by GP JOULE CONNECT

Minol Drive umfasst die gesamte Bandbreite smarter Elektro­mobilität. Sie erhalten alles aus einer Hand – von der Beratung und Planung über die Umsetzung, bis hin zu Betrieb und Wartung.

Dazu gehören auch die passende Ladeinfrastruktur, das Ladenetz sowie ein geeignetes Lade-, Last- und Energiemanagement. Abgerundet wird das Angebot durch maßgeschneiderte Sharinglösungen für eAutos und eBikes.

Das Angebot von Minol Drive ist so individuell wie ihre Bedürfnisse und bietet die optimale Lösung für ihren mehrgeschossigen Neubau oder ihr Quartiersprojekt.

Mehr zu Minol Drive


Neue Heizkostenverordnung macht modernes Submetering zum Standard

Minol Connect Funksystem – IoT basiert und von Minol

Die Vorgaben der Energieeffizienz-Richtlinie der EU machten eine Neufassung der deutschen Heizkosten­verordnung (HKVO) erforderlich. Hauptzweck ist die Senkung des Energie­verbrauchs sowie mehr Energieeffizienz im Gebäudesektor. Künftig dürfen nur noch fernauslesbare Zähler und Heizkosten­verteiler verbaut werden. Die geforderte monatliche Verbrauchsinformation soll zudem Verbraucher stärker für den bewussten Umgang mit Energie sensibilisieren und nachhaltig für Einsparungen sorgen.

Mehr zu den Anforderungen der neuen Heizkostenverordnung

  
Minol hilft Vermietern und Verwaltern dabei, auch in Zukunft eine Heizkostenabrechnung zu erstellen, die allen rechtlichen Anforderungen entspricht. Mit dem Minol Connect Funksystem als technische Basis sind sie von Anfang an auf der sicheren Seite. Minol Connect vernetzt die gesamte Messtechnik im Gebäude und überträgt die Verbrauchswerte per Funkfernauslesung in die sichere Minol Cloud. Je nach Bedarf lassen sich weitere Geräte und Sensoren integrieren. Über eine Schnittstelle kann das System mit dem Smart Meter Gateway des Energieversorgers verbunden werden. So können die Verbrauchsinformationen, über alle Energiesparten (Strom, Gas, Wasser & Wärme) hinweg, gebündelt übertragen werden.

Mehr zum Connect Funksystem

Zeitplan und Anforderungen der neuen Heizkostenverordnung im Überblick

Zeitplan und Anforderungen der neuen Heizkostenverordnung im Überblick