von Andrea Krämer

Neu: Die Connect Insights. Von der WoWi für die WoWi. Stimmen Sie ab!

Haben Sie Lust die Digitalisierung mit Brunata Minol aktiv mitzugestalten? Welche Bereiche der Immobilienbewirtschaftung würden Sie als erstes digitalisieren? Ihre Meinung ist gefragt!

„Insights“ steht für „Einblicke“

Brunata Minol Connect liefert die ideale technologische Basis für Ihren Einstieg in den digitalen Wandel und kann doch weitaus mehr für Vermieter und Verwalter leisten als ein einfaches Funksystem.

Die Brunata Minol Connect Insights ermöglichen Ihnen den digitalen Blick in die Tiefe Ihrer Liegenschaften oder Ihres Eigentums. Egal, ob Sie Füllstände von Heizöltanks monitoren möchten, Feuerschutztüren, Feuerlöscher, Garagentore oder den Heizraum überwachen wollen. Mit den Brunata Minol Connect Insights geht das ganz einfach und vollautomatisch – und noch vieles mehr!

Wie das funktioniert? Ganz einfach: Über moderne Sensoren werden die jeweiligen Zustandsdaten über das Brunata Minol Connect Funksystem an das Brunata Minol Portal gesendet. Dort finden Sie grafisch aufbereitete, ganz einfach verständliche Antworten auf Ihre Fragen, sowie tabellarische Auswertungen, die Ihnen in Klartext die jeweiligen Informationen anzeigen.

Haben Sie Lust, die Digitalisierung der Wohnungswirtschaft aktiv mitzugestalten? Mit der Umfrage zu den künftigen Brunata Minol Connect Insights machen Sie den ersten Schritt: Entscheiden Sie jetzt mit und bewerten Sie die Brunata Minol Insights, die wir für Sie als Vermieter und Verwalter entwickelt haben. Ihr Votum entscheidet darüber, in welcher Reihenfolge wir die Brunata Minol Connect Insights auf den Markt bringen.

Background: Wie alles begann

Wir glauben, dass die Zukunft vernetzt ist. Echte Effizienz in Abläufen, Prozessen und auch aus ökologischer Sicht ermöglichen uns nur vernetzte Systeme, die sich mit anderen flexibel verbinden und vernetzen können. Nur so können Daten aus unterschiedlichsten Funktionsbereichen eines Gebäudes kombiniert werden, um uns  Informationen zu liefern, die echte Handlungsempfehlungen beinhalten. Und nur so können wir alle gemeinsam die Digitalisierung meistern, als Antwort auf zunehmenden Kosten- und Margendruck sowie enge Arbeitsmärkte, in denen Personal immer mehr zur knappen Ressource wird und das Gewinnen und Halten von Mitarbeitern zur immer anspruchsvolleren Aufgabe wird.

Im zentralen Kern stand für uns die Frage, wie wir unsere Kunden und Geschäftspartner in die Lage versetzen können, all diese Herausforderungen nicht nur zuversichtlich angehen zu können, sondern hier auch als Partner eng zur Seite zu stehen und Lösungswege anzubieten.

Beweggrund genug für uns, letztes Jahr als erster Anbieter für Messdienstleistungen Brunata Minol Connect zu launchen, das vollständig auf dem offenen Technologiestandard LoRaWan basiert. Ein stärkeres Signal und eine größere Reichweite als von anderen Funkprotokollen erlaubt es uns mit Brunata Minol Connect, nicht nur intelligente Geräte innerhalb des Gebäudes, sondern auch darum herum direkt miteinander zu vernetzen. Gebäudehülle und Umwelt verschmelzen so aus technologischer Sicht, die alte Grenze dazwischen fällt. Auch die Repeater, die Brandlast mit sich bringen, entfallen und eine durchgängige IoT Infrastruktur erlaubt es nun, alle heutigen und zukünftigen Anforderungen der EED sofort umsetzen zu können.

Technologische Basis vorhanden. Und nun?

Wer Brunata Minol Connect im Einsatz hat und Wasserzähler, Wärmezähler und Rauchwarnmelder hierüber vernetzt, verfügt bereits über eine komplette IoT Infrastruktur vor Ort, auf die beliebige smarte Geräte wie Sensoren aufgeschaltet werden können, ohne große Investitionskosten. Über 500 namhafte Hersteller weltweit, zu denen wir selbst auch zählen, produzieren inzwischen smarte Geräte, die auf Basis des offenen Standards LoRaWAN kommunizieren. All diese Geräte können mit Brunata Minol Connect kombiniert werden.

Daher haben wir unsere Kunden letztes Jahr gefragt:

  • Welche Funktionen würden Ihnen Zeit und Geld sparen, oder Ihre Mitarbeiter von unliebsamen Aufgaben befreien?
  • Welche Funktionen würden Sie am Meisten bei der Einhaltung und Sicherstellung der Verkehrssicherungspflicht unterstützen und die Menschen in den Gebäuden am besten schützen?
  • Welche Funktionen würden Betriebskosten für Gebäude optimieren, wirtschaftlicheres Arbeiten ermöglichen, oder Kosten von vorneherein vermeiden?
  • Welche Funktionen bieten die Basis für neue Geschäftsmodelle und ermöglichen neue Services?
  • Welche Funktionen würden es Ihnen ermöglichen, die Zufriedenheit der Mieter und Wohnungseigentümer zu steigern und für beide Seiten unangenehme Situationen zu reduzieren?

Wir haben uns am Markt inspirieren lassen, haben unsere Kunden gefragt, viel gemeinsam diskutiert und anschließend die ersten Konzepte mit einigen unseren Kunden aus allen Perspektiven geprüft. Heraus kamen die Brunata Minol Insights. Neun Smarte Funktionen in vier Funktionsbereiche unterteilt: Smart Administration, Smart Operations, Smart Security und Smart Services. Wir haben getestet, entwickelt, Funktionen optimiert und nun sind die Brunata Minol Connect Insights marktreif.

Mehrwerte mit Brunata Minol Connect Insights

  Verkehrs­sicherheit & Sorg­falts­pflichten Schutz der Bewohner Reduktion Arbeits­aufwand Einsparung, Kosten­vermeidung & Versicherungs­prämien Gebäude­schutz & Steigerung Gebäudewert Smart Living & Mieter­bindung
Ölstand ●● ●●●●● ●●●●● ●●●
Leckage ●●●●● ●●● ●● ●●●●● ●●●●● ●●
Heizraum­überwachung ●●● ●●● ●●●● ●●●
Brandschutztür ●●●●● ●●●●● ●●●● ●●●●● ●●●
Feuer­löscher ●●●●● ●●●●● ●●●● ●●●●● ●●●
Feuerwehr­zufahrt ●●●●● ●●●●● ●●●●● ●● ●●●
Temperatur & Feuchtigkeit ●● ●● ●●●● ●●●● ●●●●● ●●
Garagentor­überwachung ●●● ●●● ●●●● ●●● ●●● ●●●●
Parkraum­optimierung ●●● ●●● ●●●●● ●●●●●

 

Von der WoWi für die WoWi

Genauso wie Sie über die Funktionen bestimmen durften, die wir realisieren, sind Sie auch jetzt wieder gefragt: welche dieser Funktionen möchten Sie als erstes zur Verfügung haben? Sie dürfen die Reihenfolge bestimmen, in der wir die Insights auf den Markt bringen. Die Brunata Minol Connect Insights werden permanent weiterentwickelt und ergänzt. Daher freuen wir uns auch über Ihre Wünsche für weitere Insights, die Sie uns mit der Abstimmung im Kommentarfeld direkt mitsenden können. Neue Funktionswünsche werden wir in den nächsten Entwicklungszyklus direkt einfließen lassen. Wir freuen uns sehr über Ihre Meinung!

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 2?
Andrea Krämer

Die Autorin

Andrea Krämer

Geschäftsführerin bei Minol