Minol Funksystem mit Walk-by-Ablesung

Ablesung außerhalb der Wohnungen

Ob zum Jahresende oder beim Auszug eines Mieters: Das Walk-by-Verfahren von Minol macht die Ablesung unkompliziert. In den Wohnungen sind funkfähige Heizkostenverteiler, Wärme- und Wasserzähler installiert. Mit Hilfe eines Handcomputers können unsere Ableser diese Geräte anfunken, die verschlüsselten Verbrauchswerte abrufen und direkt ins Abrechnungssystem von Minol übermitteln. Dazu reicht ein Standort am oder im Gebäude. Termine in den Wohnungen gehören damit der Vergangenheit an.

Die Walk-by-Ablesung im Überblick

  • Ablesung per Handcomputer z. B. vor dem Objekt, im Treppenhaus oder Flur
  • Bereitstellung der letzten zwölf Monatsendwerten und einem Stichtagswert
  • Elektronische Daten- übertragung vom Handcomputer über GSM an Minol
  • Ein zentraler Datensammler ist nicht erforderlich, kann aber jederzeit installiert werden. So lässt sich die Walk-by-Ablesung problemlos zur Fernablesung erweitern.

Mehr über die Fernablesung

Ansprechpartnersuche

Minol ist flächendeckend für Sie da. Finden Sie einen persönlichen Ansprechpartner in Ihrer Nähe. Einfach Postleitzahl eingeben.