Heizkostenverteiler

Exakt messen - flexibel einsetzbar

Wenn es um die zuverlässige Wärmeverbrauchserfassung am Heizkörper geht, ist der Heizkostenverteiler Minometer® M7 von Minol das Gerät, das allen Ansprüchen gerecht wird. Sowohl den hohen Anforderungen der Wohnungswirtschaft als auch den stetig steigenden Komfortbedürfnissen von Wohnungseigentümern und Mietern werden die elektronischen Heizkostenverteiler mit ihren vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und komfortablen Erfassungs- und Datenübertragungstechnik in vollem Umfang gerecht.

Informieren Sie sich hier über die Funktionsweise, die Einsatzgebiete und die technische Einzelheiten der verschiedenen Heizkostenverteiler.

 

Heizkostenverteiler Minometer® M7

Auf höchstem technischen Niveau erfüllt der Heizkostenverteiler Minometer® M7 zuverlässig alle an ihn gestellten Erwartungen. Sowohl den hohen Anforderungen in der Wohnungswirtschaft als auch den stetig steigenden Komfortbedürfnissen der Wohnungsnutzer wird der elektronische Heizkostenverteiler Minometer® M7 mit seinen vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und seiner komfortablen Erfassungs- und Datenübertragungstechnik in vollem Umfang gerecht.
» Zum Heizkostenverteiler Minometer M7...

Heizkostenverteiler Minotherm® II

Der Heizkostenverteiler Minotherm II gewährleistet trotz der scheinbar einfachen Funktionsweise eines Heizkostenverteilers nach dem Verdunstungsprinzip eine präzise Verbrauchserfassung. Bei der Fertigung aller Geräte-Einzelkomponenten werden höchste Material- und Fertigungsqualitäten als Maßstab angesetzt. Der Minotherm II ist ein moderner und preisgünstiger Heizkostenverteiler, der in den meisten Heizanlagen eingesetzt werden kann.
» Zum Heizkostenverteiler Minotherm II...

Klare Anzeige am Heizkörper

Elektronische Heizkostenverteiler mit digitalem Display haben viele Vorteile. Wohnungsnutzer können den eigenen Verbrauch im Auge behalten und Ablesewerte einfach nachvollziehen.
» Zu den Vorteilen der elektronischen Heizkostenverteiler...