Messtechnik für die Betriebskostenabrechnung

Das technische Fundament für die Abrechnung

Messgeräte von Minol

Minol sorgt dafür, dass Ihre Heizkostenabrechnung und Nebenkostenabrechnung auf einem soliden Fundament steht. Die Schritte vor der ersten Abrechnung sind:

  • Auswahl der Messtechnik
  • Auf Wunsch: Finanzierungs- und Wartungs-Service
  • Montage der Geräte
  • Technisches Aufmaß und Grunddatenblatt

Messgeräte und Erfassungsgeräte

Minol bietet Ihnen eine große Bandbreite an Mess- und Erfassungsgeräten. Heizkostenverteiler erfassen den Verbrauch am Heizkörper. Wärmezähler sind beispielsweise für Ihre Fußbodenheizung die richtige Wahl. Wasserzähler messen den Warm- und Kaltwasserverbrauch.

Am bequemsten für die Hausbewohner ist ein Funksystem. Damit lassen sich alle Geräte per Funk ablesen, und der Ableser muss die Wohnungen nicht mehr betreten.

Zu den Messgeräten...

Finanzierung und Wartung

Mieten statt kaufen: Nutzen Sie für Ihre Messtechnik den Mietservice von Minol und sparen Sie sich die Anfangsinvestition.

Für gekaufte Geräte bietet sich der Wartungsservice von Minol an.

Ob Finanzierung oder Wartung: Minol entlastet sie von der Pflicht, die Geräte regelmäßig instand zu setzen und nach Ablauf der eichfristen zu erneuern. die Kosten sind umlegbar.

 

Montage der Messgeräte

Minol montiert die Mess- und Erfassungsgeräte fachgerecht. Heizkostenverteiler werden am Heizkörper angebracht und manipulationssicher verplombt.

Auch die Umstellung von Einzelgeräten auf ein Funksystem ist einfach: In Wärme- und Wasserzähler wird ein Funkmodul eingesetzt. Bei Heizkostenverteilern bleibt das Rückenteil am Heizkörper, nur das eigentliche Gerät wird gegen eine Variante mit Funkmodul ausgetauscht.

» Zur Montage der Messgeräte...

Technisches Aufmaß und Grunddaten

Nach der Montage wird jeder Heizkörper fotografiert und vermessen. Mit Hilfe dieser Unterlagen und einer umfangreichen Datenbank können Spezialisten bei Minol den Heizkörpertyp und den passenden Bewertungsfaktor bestimmen.

Der Kunde erhält ein Technisches Grunddatenblatt mit allen Anlagen-, Heizkörper- und Bewertungsdaten der Wohnung. Es ist die Grundlage für alle späteren Betriebskostenabrechnungen.