Smart Meter Gateway: Kommunikation mit Sicherheit

Brunata Minol informiert

So werden aus Smart Meter Gateways intelligente Messsysteme

Im Verbund mit dem modernen Messsystem Minol Connect können Smart Meter Gateways auch deren Zählerstände und weitere Daten versenden

Durch die Digitalisierung und die Energiewende selbst, wird sich die Energieversorgung grundlegend verändern. Mechanische Stromzähler verlieren hierbei zunehmend an Bedeutung. Sie werden durch elektronische Stromzähler ersetzt.

Moderne Messeinrichtungen allein können aber die Zählerstände noch nicht digital an den Messstellenbetreiber übermitteln. Ein Smart Meter Gateway (SMGW) wird zukünftig Zählerstände und andere Daten versenden. Aus der intelligenten Messeinrichtung plus dem Smart Meter Gateway wird dann ein intelligentes Messsystem. Das Smart Meter Gateway ist eine Kommunikationseinheit mit integriertem Sicherheitsmodul. Es gibt einerseits dem Nutzer Transparenz über den individuellen Stromverbrauch und übermittelt andererseits relevante Daten sicher an einen externen Marktteilnehmer (EMT), zum Beispiel den Messstellenbetreiber.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) definiert hohe Anforderungen an Datenschutz und Datensicherheit. Diese Anforderungen muss ein Smart Meter Gateway erfüllen. Nur vom BSI zertifizierte Smart Meter Gateways dürfen in intelligenten Messsystemen zum Einsatz kommen.


Nutzen:

  • Netzdienlichkeit und -stabilität für Versorgungsnetze.
  • Verbrauchstransparenz
  • Vermeidung von Vor-Ort-Ablesungen.
  • Last- und zeitabhängige Tarife.Kommunikation von weiteren Messgeräten und Sensoren.

Anwendungsbereich:

  • Insbesondere Hauptmessungen von Strom und Gas.
  • Optionale Anbindung von Hauptzählern anderer Sparten wie Wärme und Wasser.
  • Eigentümer des Smart Meter Gateways ist der Messstellenbetreiber.

Minol Lösung:

  • Minol Connect kann heute schon mit dem SMGW verbunden werden.
  • Minol hat diese Schnittstelle mit allen BSI-zertifizierten SMGWs erfolgreich getestet (über CLS-Schnittstelle; Controllable-Local-System).
  • Minol kann als aktiver externer Marktteilnehmer (aEMT) Daten aus dem SMGW erhalten und verarbeiten.
Smarte Heizkostenverteiler, Wasser- und Wärmezähler leiten die Verbrauchsdaten an ein Minol IoT gateway weiter, das wiederum die Daten an ein Smart Meter Gateway weitergibt.
Smarte Heizkostenverteiler, Wasser- und Wärmezähler leiten die Verbrauchsdaten an ein Minol IoT gateway weiter, das wiederum die Daten an ein Smart Meter Gateway weitergibt. Von dort aus werden die Daten BSI-zertifiziert an Minol versendet.

Laut dem Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende müssen in allen Haushalten bis 2032 moderne Messeinrichtungen und in bestimmten Fällen intelligente Messsysteme verbaut werden. Zertifizierte Smart Meter Gateways werden nach und nach von den Messstellenbetreibern eingebaut.

Das SMGW hat mehrere Schnittstellen. Eine davon ist die CLS-Schnittstelle (Controllable-Local-System). Über diese Schnittstelle können auch Informationen versendet werden, wie beispielsweise Messdaten von Minol Connect Zählern.

Das Minol IoT gateway kann bereits heute an diese Schnittstelle angebunden werden und leitet Ablesewerte und Gerätedaten über den BSI-zertifizierten Kanal in das Minol Rechenzentrum weiter. Der Empfänger der Daten (aktiver externer Marktteilnehmer; aEMT) muss seine sichere IT-Infrastruktur zertifizieren.

Die Maßnahmen, die hinter dieser IT-Sicherheitszertifizierung stecken, stellen sicher, dass nicht nur der Datenfluss im Gebäude, sondern auch der Datenendpunkt und das Rechenzentrum von Minol den hohen Sicherheitsanforderungen entsprechen. Als sogenannter aktiver externer Marktteilnehmer besitzt Minol diese Zertifizierung bereits seit 2018.

Was können wir für Sie tun?

Sie sind privater oder gewerb­licher Wohnungs­vermieter oder Immobilien­verwalter? Dann nehmen Sie gleich Kontakt mit uns auf.

Sie sind Wohnungs­eigentümer oder Mieter?

Dann wenden Sie sich bei Fragen bitte stets zunächst an Ihren Verwalter oder Vermieter. Dieser wird sich bei Bedarf mit Brunata Minol in Verbindung setzen. Sofern Änderungen an Ihrer Abrechnung nötig werden, ist dazu immer Ihre Eigentums- bzw. Mietverwaltung erforderlich.

Ansprechpartnersuche

Brunata Minol ist flächendeckend für Sie da. Finden Sie einen persönlichen Ansprechpartner in Ihrer Nähe. Einfach Postleitzahl eingeben.