Gradtagzahlen-Rechner

Brunata Minol Gradtagzahlen-Rechner

Berechnungstool zur Hochrechnung von Verbrauchswerten für Wärme nach Gradtagzahlen und Tagen und zur Aufteilung von Kosten für Heizung bei Nutzerwechseln

Gradtagzahlen werden verwendet, wenn ein Messgerät für Wärme nicht eine komplette Abrechnungsperiode gemessen hat und ein Verbrauch auf einen Abrechnungszeitraum hochzurechnen ist.

Verwendung finden Gradtagzahlen, wenn innerhalb einer Abrechnungsperiode ein unterjähriger Nutzerwechsel stattfindet.

  • Grundkosten für Heizung werden bei Nutzerwechseln im Regelfall nach den auch in der Heizkostenverordnung genannten Gradtagzahlen auf Vor- und Nachmieter aufgeteilt.
  • Verbrauchskosten für Heizung werden auf Vor- und Nachnutzer dann nach Gradtagzahlen aufgeteilt, wenn eine Zwischenablesung fehlt, wenn sie fachlich nicht zu empfehlen war (insbesondere bei Verdunstergeräten) oder wenn sie versäumt wurde.

 

 Artikel drucken

Sie sind Wohnungs­eigentümer oder Mieter?

Wenden Sie sich bei Fragen zu Ihrer Brunata Minol Abrechnung bitte stets zunächst an Ihren Verwalter oder Vermieter. Dieser wird sich bei Bedarf mit Brunata Minol in Verbindung setzen. Sofern Änderungen an Ihrer Abrechnung nötig werden, ist dazu immer Ihre Eigentums- bzw. Mietverwaltung erforderlich.

Ansprechpartnersuche

Brunata Minol ist flächendeckend für Sie da. Finden Sie einen persönlichen Ansprechpartner in Ihrer Nähe. Einfach Postleitzahl eingeben.

Brunata Minol Connect, das Funksystem

Bereit für alles, was zählt – heute wie morgen. Mit Brunata Minol Connect, dem offenen Funksystem für alle Vermieter und Verwalter.

Connect Now