Minol Heizkostenprognose

Sie vermieten zum ersten Mal? Dann hilft Ihnen dieses Tool dabei, die richtigen Vorauszahlungen festzulegen.

Klicken Sie auf die drei Felder, die der Wohnung am Nächsten kommen und Sie erhalten die Vorauszahlungsempfehlung pro Jahr und pro Monat. Die Prognose basiert auf Durchschnittswerten von Hunderttausenden Minol Heizkostenabrechnungen. Die Heizkostenprognose ist kein Ersatz für eine richtige Heizkostenabrechnung, sondern soll lediglich dabei helfen, bei der Erstvermietung die passenden Vorauszahlungen festzulegen. Nach der ersten "richtigen" Heizkostenabrechnung nach Verbrauch sollten die Vorauszahlungen dann den gemessenen Gegebenheiten angepasst werden.

Wann wurde das Gebäude erbaut?

In welcher Wohnlage befindet sich die Wohneinheit?

In welche Größenordnung passt Ihre Wohnung?

Wählen Sie den Bereich, der Ihrer Wohnungsgröße am ehesten entspricht.